Heute ist genau der Tag wo ich sagen kann – jetzt isser da, der Sommer. Egal wo man hinschaut, jeder Winkel ist erfüllt von Licht und Wärme. Staub, Pollen und Insekten fliegen durch die Luft und alle Pflanzen recken sich der Sonne entgegen als ob sie zum Casting antreten müssen. Auf den Feldern steckt noch Leben im Getreide, der Weizen steht grün und stramm, es sieht aus als ob er ewig so weiter wuchern wird. Schaut man zum Horizont, dann sieht man die Hitze förmlich, kleinste Verwirbelungen trüben den klaren Blick.

Es fehlt noch die Gluthitze des Hochsommers, bei der man beim Einatmen direkt innerlich vertrockenet – aber ganz ehrlich? Wegen mir kann es so bleiben wie es ist 😉

 

 

 

Michael Eichhorn
Folgt mir

Michael Eichhorn

bloggt. knipst. zeigt. In Hameln. Und Hannover. Aber eigentlich überall. Außer in Berlin. Da gibts zu viele Fotografen. Kleiner Scherz, Berlin geht auch 😉
Michael Eichhorn
Folgt mir

Letzte Artikel von Michael Eichhorn (Alle anzeigen)