Wer sich nicht gern von Klischees leiten l├Ąsst sollte sich unbedingt einmal die Landeshauptsstadt von Nordrhein-Westfalen anschauen. D├╝sseldorf hat weit mehr zu bieten als Altstadt, K├Ânigsallee & Karneval.

Da w├Ąre zum Einen das Flair, und das der Stadt am Rhein ist ein ganz besonderes. Trotz seiner knapp 600.000 Einwohner hat sich D├╝sseldorf sein ganz eigenes Gesicht geschaffen. Von ├ťberheblichkeit und Arroganz keine Spur (Ok, daf├╝r vielleicht in komprimierter Form auf der K├Â), daf├╝r absolut ├╝berschaubar und liebenswert ÔÇô und das sieht man den Menschen, die hier leben und arbeiten, an. Eine gl├╝ckliche und vor allem bunte Mischung von Menschen aus allen Erdteilen pr├Ągt die City und gibt ihr durch das vielschichtige Stimmengewirr ein angenehmes Hintergrundrauschen.

Zum Anderen w├Ąre da noch der Rhein. Der Flu├č ist allgegenw├Ąrtig und es scheint, dass sich das gem├Ąchliche Dahinflie├čen auf die Bewohner und Besucher ├╝bertr├Ągt und ihnen seinen Takt regelrecht aufzwingt. Hektik und touristisches Gewusel befinden sich auf einem angenehm herzfreundlichen Level und die vielen offenen, unbebauten Fl├Ąchen an der Rheinpromenade wissen die Menschenmassen geschickt zu verteilen.